Strapmaster. Montieren Sie das Rücholsystem am oberen Dachspriegel mit Schrauben oder Blindnieten.
Strapmaster. Das Rückholsysten für Spanngurte. Ladungssicherung der Profis.

STRAPMASTER MONTAGE

SCHRITT 1

Montieren Sie das Rücholsystem am oberen Dachspriegel mit Schrauben oder Blindnieten.

Optional für Dachspriegel unter 140 mm:

Befestigen Sie die Adapterplatte mit dem montierten Rückholsystem so an dem Dachspriegel, dass sich das Scharnier frei bewegen lässt.

 

ACHTUNG:
Legen Sie vor Montagebeginn die Anzahl und Abstände der Rückholsysteme fest, dies gilt auch für die gegenüberliegende Seite.

Strapmaster. Das Rückholsysten für Spanngurte. Strapmaster ist der neue Spannblitz.

STRAPMASTER MONTAGE

SCHRITT 2

Schieben Sie das offene Ende des Spanngurts (max. Breite 5 cm) durch die Führungsrolle.

Strapmaster. Ziehen Sie den Spanngurt auf die gegenüberliegende Seite des Aufbaus und schieben Sie dort ebenfalls das offene Ende durch die Führungsrolle.

STRAPMASTER MONTAGE

SCHRITT 3

Ziehen Sie den Spanngurt auf die gegenüberliegende Seite des Aufbaus und schieben Sie dort ebenfalls das offene Ende durch die Führungsrolle.

 

ACHTUNG:
Der Gurt darf nicht verdreht sein.

Die Spanngurte bleiben flexibel positionierbar und auch diagonales Niederzurren ist möglich. Der Strapmaster ist der neue Spannblitz.

STRAPMASTER MONTAGE

SCHRITT 4

Die Spanngurte bleiben flexibel positionierbar und auch diagonales Niederzurren ist möglich.

 

Beim Entladen sorgt das Strapmaster-System durch die Rückholfunktion dafür, dass die Spanngurte nach dem Lösen der Ratschen selbsttätig zurück in ihre 90° Positionen gezogen werden und sofort wieder einsatzfähig sind.